Kombikocher
kk50 / kk30

Der "Kombikocher" vereint Aufschmelz- und Vergussvorgang in einem Gerät und wird als universelles Werkzeug für den Fugenverguss und die Risssanierung eingesetzt. Durch die ausgeklügelte Konstruktion können Vergussarbeiten mit unerreichter Flexibilität und Qualität erledigt werden.


Die robuste Leichtbauweise und die integrierten Kran- und Spannösen erlauben sowohl den mobilen Einsatz als auch die Verwendung als stationärer Heißverguss-Kocher. Mit dem umfangreichen Zubehörsortiment können selbst anspruchsvolle Vergussarbeiten an Bordsteinen oder auf Steigungsstrecken kraftsparend und präzise ausgeführt werden.

Vorteile

  • schnelle und materialschonende Aufschmelzung durch indirekte Beheizung
  • kompakte und wendige Bauform
  • einfache und ergonomische Bedienung
  • hochwertige Vergussergebnisse
  • umfangreiches Zubehör

Einsatzbereich

  • 
Verguss von Fugen in Aspahlt-, Beton- und Pflasterflächen
  • Sanierung von Riss- Schadensbilder in Asphaltflächen

Serienaustattung

Unsere Maschinen verfügen über eine Umfangreiche Serienausstattung. Um mehr darüber zu erfahren schauen Sie in die Tabelle weiter unten (am Smarphone unter „MEHR ERFAHREN“).

Nr.
Bezeichnung
KK50 / KK30
KK50- / KK30- Stationär
1

Handrührwerk mit abnehmbaren Bedienkreuz

2

Indirekte Beheizung über Hitzeschutzblech

3
Temperaturanzeige

4
Extra große Befüll-Öffnung

5

Zwei Brennerhaltungen am Ziehschuh

  • zum anwärmen und trocknen der Fuge
  • oder zum glätten der Vergussmasse

6

Halterung für Brennerlanze

7

Zwei Zieschuhe (3cm und 6cm)

8

Höhenverstellbarer Ziehschuh -

folgt Straßenunebenheiten

9
Gasflaschenhalterung

Optionales Zubehör
Doppelter Auslauf für Vergussmasse

Automatische Temperatursteuerung

140°C - 260°C

Leichtlaufrollen

Ziehschuh 1,5cm

Vergussrad

Nahtangussschlitten

Spezial Ziehschuh für Wände und Borde

inkl. Gestänge

Bilderbibliothek

Produktberatung anfordern

Gerne stehen wir Ihnen bei der Auswahl der richtigen Produkte zur Seite.